Rödl & Partner
Mutig genug, um mitzumachen?

Rödl & Partner ist als integrierte Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an über 100 eigenen Standorten in 50 Ländern vertreten. Unseren dynamischen Erfolg in den Geschäftsfeldern Rechtsberatung, Steuerberatung, Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung verdanken wir rund 4.500 unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern.

Die Stadt Chemnitz erstellt in Zusammenarbeit mit Rödl & Partner im Jahr 2017 einen qualifizierten Mietspiegel, um allen Bürger/Innen Informationen über die Höhe des ortsüblichen Mietniveaus zu liefern.

Für die Datenerhebung bei Haushalten im Stadtgebiet Chemnitz suchen wir im Zeitraum von Ende September bis Mitte November 2017 freundliche und motivierte

Erhebungsbeauftragte (w/m)
als freie Mitarbeiter (w/m) mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, gerne mit Berufserfahrung
Die Befragungsaktion umfasst die Erfassung von Wohnungsausstattung, Wohnlage, Wohnungsgröße, Baujahr, Mietpreis usw. Jeder Erhebungsbeauftragte (w/m) erhält eine Liste von mind. 100 Adressen von Haushalten, die zu befragen sind. Erfahrungsgemäß wird bei der freiwilligen Befragung bei ca. jedem dritten Haushalt ein Vollinterview erzielt. Dieses dauert ca. 30-35 Minuten. Das Honorar wird in folgender Staffelung ausbezahlt:

  • Vollinterview: 12,00 €
  • Einmalige Aufwandsentschädigung pro vorgegebener Adresse ohne Vollinterview: 0,50 €

Pro Adressvorgabe auf der Liste werden maximal 12,00 € ausbezahlt, zzgl. einmalige Fahrtkostenuntersützung in Höhe von 0,50 € (nur bei Vollinterview). Das erzielte Honorar wird dem freien Mitarbeiter (w/m) komplett ausbezahlt, steuerliche Belange sind vom freien Mitarbieter (w/m) selbst zu regeln.

Für alle Erhebungsbeauftragten (w/m) wird ein Schulungstermin bei der Chemnitzer Stadtverwaltung stattfinden. Dort werden Unterlagen verteilt und Erhebungsdetails erläutert.

Sehen Sie Ihre Chance?

Dann sollte Ihre Bewerbung enthalten: kurzer Lebenslauf mit Bild, Adresse, Telefonnummer, Emailanschrift sowie gewünschte Anzahl der anzulaufenden Haushalte (falls mehr als 100 gewünscht) sowie Angabe der bevorzugten Stadtteile für die Befragung, allerdings ohne Zuteilungsgarantie. Bewerben Sie sich online für die Stelle mit der Referenz 3220-151.